Alumni-Hochschulranking

Damit angehende Studierende von den Erfahrungen der Alumni profitieren können, veröffentlicht alumni-clubs.net e.V. gemeinsam mit dem unabhängigen Hochschulbewertungsportal StudyCheck.de ein Hochschulranking, das ausschließlich auf den Bewertungen der Ehemaligen basiert. Das Ranking punktet zusätzlich mit seiner Dynamik. Neu eingehende Bewertungen und Erfahrungsberichte werden kontinuierlich aufgenommen und sofort integriert (www.studycheck.de).
Vorteile dürfte das Ranking nicht nur für die künftigen Studierenden, sondern auch für die Hochschulen bringen. Positive Bewertungen können im Rahmen des Reputationsmanagements einer Hochschule genutzt werden. Die Ehemaligen übernehmen die Rolle von Reputationsbotschaftern und sind öffentlichkeitswirksamer Bestandteil des Studierendenmarketings. Dieser Faktor gewinnt insbesondere im Hinblick auf die zu erwartenden rückläufigen Studierendenzahlen der nächsten Jahre an Bedeutung.

Tipps zur Nutzung von Bewertungsportalen im Alumni-Management

Internationales Hochschulranking und ihre Bedeutung für das Hochschulmarketing

Generell fließen in das Alumni-Hochschulranking nur die Erfahrungsberichte ein, bei denen der Rezensent / die Rezensentin angegeben hat, dass das Studium bereits abgeschlossen ist.

Insgesamt bestimmen drei Werte die Berechnung. Dabei handelt es sich um die Gesamtbewertung, die Weiterempfehlungsrate sowie die Anzahl der Berichte.
Für jeden dieser drei Werte kann eine Hochschule maximal fünf Punkte erzielen, insgesamt also maximal 15 Punkte pro Institut. Erhält ein Institut beispielsweise eine Gesamtbewertung von 4,5 Sternen, entspricht dies einer Punktzahl von 4,5.

Ähnlich wird mit der Weiterempfehlungsrate verfahren. Eine Weiterempfehlung von 80% entspricht somit 4,0 Punkten. Bei der Anzahl der Berichte gibt es jeweils für 10 Berichte einen Punkt, wobei die Punkte bei 50 Berichten mit fünf Punkten gedeckelt sind. Mehr als 50 Erfahrungsberichte würden somit auch nur fünf Punkte ergeben, damit sehr große Hochschulen nicht allein aufgrund Ihrer Anzahl an Studierenden bevorteilt werden.

FAQ zum ACN Hochschulranking

Wie kann eine Hochschule in das Alumni-Hochschulranking aufgenommen werden?

Das Hochschulranking auf alumni-clubs.net berechnet sich ausschließlich aus den Bewertungen von Absolventen der jeweiligen Einrichtung. Die Daten und Erfahrungsberichte für das Alumni-Hochschulranking stammen aus der Datenbank des unabhängigen Hochschulbewertungsportals StudyCheck.de (www.StudyCheck.de). Hochschulen, die bereits in die StudyCheck-Datenbank aufgenommen wurden, berücksichtigt das Alumni-Hochschulranking automatisch. Auf alumni-clubs.net werden anschließend die 10 bestbewertetsten Universitäten und Hochschulen dargestellt. Über die Rangfolge entscheiden allein die Rezensionen auf StudyCheck. Ist Ihr Institut noch nicht auf dem Bewertungsportal vertreten, können Sie sich diesbezüglich gerne per E-Mail an das Support-Team unter support(at)studycheck.de wenden.

Nach welchen Kriterien berechnet sich das Alumni-Hochschulranking?

Das Ranking auf alumni-clubs.net setzt sich aus drei Kriterien der auf StudyCheck.de veröffentlichten Bewertungen zusammen: der Gesamtbewertung, der Weiterempfehlungsrate und der Anzahl der Berichte. Für jeden dieser drei Werte kann eine Hochschule maximal fünf Ranking-Punkte, insgesamt also maximal 15 Punkte, erhalten. Eine Gesamtbewertung von 4,2 Sternen bringt beispielsweise 4,2 Punkte, eine Weiterempfehlungsrate von 90% entspricht 4,5 Punkten. Für jeweils 10 veröffentlichte Erfahrungsberichte wird ein zusätzlicher Punkt vergeben. Ab 50 Rezensionen erfolgt eine Deckelung von 5 Punkten.

Wie werden die Bewertungen der Alumni erhoben?

Auf StudyCheck.de können Studierende ihr Studium anhand der Kriterien Studieninhalte, Dozenten, Lehrveranstaltungen, Ausstattung, Campusleben, Organisation, Bibliothek und Mensa bewerten. Für das Alumni-Hochschulranking greifen alumni-clubs.net und StudyCheck explizit auf die Erfahrungsberichte aus der Datenbank zurück, die von Absolventen eingereicht wurden. Durch eine entsprechende Angabe bei der Abgabe der Bewertung lassen sich diese zweifelsfrei identifizieren.

Sind die Bewertungen wirklich alle echt?

Die Erfahrungsberichte auf StudyCheck.de stammen von realen Absolventen. Dies stellt das Portal durch einen umfangreichen Algorithmus sicher, der eingehende Bewertungen anhand von über 30 verschiedenen Kriterien prüft. Bei Verdacht auf Manipulation fordert das Support-Team zusätzlich einen Studiennachweis vom Rezensenten an.

Wieso unterscheidet sich das Ranking auf alumni-clubs.net von dem Hochschulranking auf StudyCheck.de?

Das auf alumni-clubs.net dargestellte Hochschulranking bezieht ausschließlich die veröffentlichten Erfahrungsberichte von Absolventen der jeweiligen Hochschule ein. Rezensionen aktiver Studierender werden hierbei nicht berücksichtigt. Auf StudyCheck.de setzt sich das Ranking hingegen gleichermaßen aus den veröffentlichten Erfahrungsberichten von Studierenden und Alumni zusammen.

Warum rangiert eine Hochschule mit einer schlechteren Bewertung über einer Hochschule mit höherer Sternebewertung?

Die Gesamtbewertung ist nur eines der Kriterien, welches die StudyCheck-Datenbank zur Berechnung des Alumni-Hochschulrankings heranzieht. Auch die Weiterempfehlung der Alumni und die Anzahl der Erfahrungsberichte spielen hierbei eine Rolle. Rangiert eine Hochschule mit niedrigerer Sternebewertung über einer Hochschule mit höherer Sternebewertung, liegt dies daran, dass die Alumni ihre Universität öfter weiterempfohlen haben oder wesentlich mehr Erfahrungsberichte eingegangen sind. Natürlich ist auch eine Kombination dieser beiden Faktoren möglich. Mehr über die einzelnen Bewertungskriterien können Sie auf www.StudyCheck.de/ueber-das-portal nachlesen.

Wie kann eine Hochschule ihre Position im Ranking verbessern?

Dies kann ein Institut durch neue Bewertungen der Alumni auf StudyCheck.de erreichen. Hochschulen können ihre Alumni dazu anregen, ihre Erfahrungen auf dem Portal zu schildern und ihr Studium zu bewerten. Gerne unterstützt das Team hinter StudyCheck die Verantwortlichen bei Bewertungsaufrufen mit kostenfreien Werbemitteln in Form von Plakaten. Hier steht Ihnen Herr Hendrik Ewers via E-Mail unter h.ewers(at)online-akademie.com gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Um eine möglichst authentische Bewertung zu garantieren, sollten die Einrichtung vor einer Kampagne den Leitfaden für Hochschulen beachten.

Was bedeutet die Anzahl der Erfahrungsberichte und wo finde ich diese?

Die Anzahl der Erfahrungsberichte gibt an, wie viele Bewertungen von Ehemaligen für eine Hochschule auf StudyCheck veröffentlicht wurden. Die Bewertungen können Sie unter www.StudyCheck.de/hochschulen auf dem Profil der jeweiligen Hochschule einsehen.

 

Haben Sie weitere Fragen zum Alumni-Hochschulranking? Rufen Sie uns einfach an. Herr Hendrik Ewers von StudyCheck berät Sie unter +49 221 5000 31-23 gerne.