Vernetzungstreffen der Forscher-Alumni-Beauftragten zukünftig im Rahmen der jährlichen acn Konferenzen

Ende März 2019 enden die von der Alexander von Humboldt-Stiftung im Rahmen des BMBF-geförderten Verbundprojekts „Internationales Forschungsmarketing“ durchgeführten Maßnahmen zur Förderung von Forscher-Alumni-Arbeit nach fast einem Jahrzehnt. Forscher-Alumni-Arbeit ist inzwischen nicht mehr aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland wegzudenken – wie im aktuellen DUZ Special „Die Zukunft der Forscher-Alumni“ vom September 2018 nachzulesen ist:  https://www.humboldt-foundation.de/pls/web/docs/F478135169/broschuere-zukunft-forscheralumni.pdf

Da die Humboldt-Stiftung nach Ende der Beteiligung am Verbundprojekt selbst keine Vernetzungstreffen mehr organisieren kann, hat alumni-clubs.net mit der Humboldt-Stiftung vereinbart, dass dem Netzwerk der Forscher-Alumni-Beauftragten künftig im Rahmen unserer jährlichen Konferenzen ein Ort der Begegnung angeboten wird. Das nächste Vernetzungstreffen der Forscher-Alumni-Beauftragten wird daher, zunächst als einmaliger Pilot, im Rahmen der  24. acn Konferenz am 9. Mai 2019 in Würzburg stattfinden.

Im Dezember dieses Jahres werden über den acn-Newsletter weitere Informationen zur Gesamtveranstaltung (Programm, Anmeldemodalitäten etc.) bekanntgegeben – die Anmeldung zum Vernetzungstreffen erfolgt dann im Rahmen einer Anmeldung zur 24. acn Konferenz nach den dafür üblichen Verfahren und Konditionen. Sie können sich per E-Mail an verband(at)alumni-clubs.net für den Newsletter anmelden. Silke Rodenberg, Leiterin von Heidelberg Alumni International, der zentralen Alumni-Initiative der Universität Heidelberg, wird dankenswerterweise die inhaltliche Gestaltung des Vernetzungstreffens übernehmen. Um die Themen des Treffens optimal auf Ihre Interessen abzustimmen, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie bis zum 30.11.2018 über eine Mail an das Postfach Forscher-Alumni(at)avh.de wissen lassen könnten, ob Sie eine Teilnahme am Forscher-Alumni-Treffen im Rahmen der acn Konferenz 2019 planen und welche Themen für Sie von Relevanz sind.