27. Regionaltreffen NRW am 20. November 2018 an der HÜF in Hagen

"Gründer-Alumni - Zusammenarbeit Alumni-Management und Gründer-Initiativen"

Das Thema „Gründung“ ist inzwischen an vielen unserer Hochschulen auf die verschiedenste Weise eingebunden: Sowohl in der Lehre, die in speziellen »Entrepreneurship« Studiengängen auf die Förderung von Selbständigkeit und unternehmerischem Denken abzielt, wie auch in überfakultativen Zusatzangeboten und Serviceeinheiten, die für das Thema „Gründung“ sensibilisieren und Gründungsinitiativen fördern. Studierende mit diesem Schwerpunkt als auch junge GründerInnen, die von den jeweiligen Serviceeinheiten begleitet wurden, sind Zielgruppen der Alumni-Arbeit wie auch von Gründungsnetzwerken.

Das Interesse an nachhaltiger Vernetzung und der Bedarf an Serviceangeboten stellen für diese Zielgruppe vielleicht besondere Ansprüche. Auch die Serviceeinheiten für Gründungsinitiativen und Koordinatoren der Gründungsnetzwerke haben spezifische Vorstellungen für eine nachhaltige Zusammenarbeit mit ihren Alumni.


Wie lassen sich diese in bestehende Alumni-Netzwerke integrieren, wie können Alumni-Manager und die Gründungsinitiatoren effektiv zusammenarbeiten und gemeinsam vorhandene Strukturen nutzen oder auch optimieren? Das Austausch-Treffen soll dazu beitragen, die Ideen der Alumni-Manager und Kollegen aus der „Gründungsszene“ auszutauschen und gemeinsam mögliche Handlungsstrategien zu entwickeln.

  • 10.30 Uhr        Begrüßung + kurze Vorstellungsrunde
  • 11.00 Uhr         Impulsvortrag I
                                     Synergien von Alumni- und Gründungsnetzwerken als Bindungsinstrumente - Impulse für Mehrwerte und Strategien am Beispiel der
                                     FH Südwestfalen
                                     Prof. Dr. Ewald Mittelstädt  Fachhochschule Südwestfalen, Lehrstuhl BWL insb. Entrepreneurship
  • 11.40 Uhr         Impulsvortrag II
                                     Transfer und Gründung an RUB – Potenziale und Anknüpfungspunkte für die Alumniarbeit
                                     Christiane Jonietz, Ruhr-Universität Bochum, Worldfactory
  • 12:20 Uhr         Blitzlicht: Themensammlung für Diskussion
  • 12:45 Uhr         Mittagessen
  • 14.15 Uhr          Themendiskussion: Zielgruppen, Bedürfnisse, Vernetzung, operative Aspekte, ..
                                      Moderation: Jessica Runte, Alumni-Service RUB, Dr. Susanne Padberg, Alumniverbund Uni Siegen
  • ca. 16.30 Uhr    Veranstaltungsende

 

Zielsetzung
Eingeladen zum Austauschforum Alumni-Arbeit sind alle hauptamtlich und ehrenamtlich mit der Alumni-Arbeit und damit verwandten Themen befassten Personen aus nordrhein-westfälischen Hochschulen (Universitäten, Fachhoch-schulen und privaten Hochschulen). Die Anzahl der Veranstaltungsteilnehmer liegt zwischen 15 und max. 30 Personen, da das Austauschforum der intensiven Diskussion dienen soll. Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben.


Anmeldung
Teilnehmer melden sich bitte bis zum 13.11.2018 formlos per E-Mail an bei: Dr. Susanne Padberg, Alumniverbund der Universität Siegen, Tel. (0271) 740-4912, E-Mail: padberg(at)alumni.uni-siegen.de