Internationale Hochschulstudie – Deutsche Hochschulen verlieren online den Anschluss

Deutsche Hochschulen liegen sowohl mit ihren Webseiten als auch in den Sozialen Netzwerken nur im Mittelfeld der internationalen Konkurrenz. Im internationalen „War for Talents“, der längst auch auf Hochschulebene ausgefochten wird, haben Hochschulen aus Spanien, Großbritannien, Schweden und der Schweiz die Nase vorn. Sie nutzen Soziale Netzwerke sowie die eigene Webpräsenz effizient. Auch was die aktive Optimierung der Webseiten, die mehrsprachige Präsenz auf Twitter, die Barrierefreiheit und die Werbung über Google angeht, hinken deutsche Hochschulen der internationalen Konkurrenz hinterher. Verbessert hat sich hingegen die technische Sicherheit der deutschen Hochschul-Webseiten.

Dies sind die Ergebnisse einer internationalen Hochschulstudie der Pluswerk GmbH, die zusammen mit der XOVI GmbH vorgestellt wurde. Auf knapp 90 Seiten werden darin die Hochschul-Webseiten und Social-Media-Auftritte von über 2.500 Hochschulen aus Europa, den USA und Kanada analysiert.

Mehr

Wenn Sie die Internationale Hochschulstudie als pdf kostenfrei erhalten möchten, senden Sie bitte eine Mail an verband(at)alumni-clubs.net mit der Betreff "Hochschulstudie".