24.11.2017 15:05 Alter: 18 Tage

14. Regionaltreffen Nord am 14. November 2017 an der Georg-August-Universität Göttingen - Bericht

Kategorie: Infos


Das Besondere an diesem Treffen: Es war ein offenes Treffen mit Teilnehmern von Frankfurt an der Oder bis Frankfurt am Main zwischen Hamburg und Freiburg. Herzlichen Dank an die Gastgeber der Georg-August-Universität Göttingen, Manuela Selle und Bernd Hackstette und natürlich an den Referenten Mark Dollhopf.

Mark Dollhopf gab einen Überblick über die Organisationsstruktur und Arbeitsweise des Yale Alumni Netzwerks, das von Tausenden von Freiwilligen getragen wird, die sich um Alumni-Relationships und/oder Fundraising kümmern. Mark Dollhopf schöpft aus einem mehr als 200-jährigen Erfahrungsschatz der Yale Alumni Organisation. Er fragt nicht danach, was ein(e) Alumni-Manager(in) an Veranstaltungen und Aktivitäten anbieten kann, sondern berichtet über ein Netzwerk von Volunteers aus den Reihen der Alumni selber, die ein System aufbauen, das sich strikt an den Interessen der Alumni orientiert. „You are not event manager, not project manager, you are people manager!”, ist sein Credo. Er zeigt, dass man nur erfolgreich sein kann, wenn die Struktur der Alumni-Arbeit entlang der Interessen bzw. Interessensgruppen der Alumni entwickelt wird (Classes, Regionalgruppen, Fachgruppen, Gruppen, die künstlerische oder sportliche Interessen teilen, gemeinsame Sprachen, Bruderschaften, Alumniorchester, Aktivitäten für Kinder, Alumnireisebüros, LGBTI- und andere Gruppen…). Sie alle tragen dazu bei, das Netz der Universität und damit ihre Reputation zu stärken. In Yale gibt es mehr als 400 Alumni-Associations. Der engste Konktakt besteht immer zur Fakultät.
Dabei ist Fundraising nur eine Form der Activity. Aber: wer sich finanziell engagiert, ist auch an allen anderen Themen stärker interessiert.

Anschließend berichtete Bernd Hackstette über erste Ergebnisse des neuen Alumni-Managements in Göttingen: Was ist aus dem Ideen- und Erfahrungspool von Yale eingeflossen? – „It’s all about emotions“ – Verkaufspsychologie für Alumni-Manager.

Schließlich  beantworteten Mark Dollhopf und Bernd Hackstette die Fragen der Teilnehmer, die diese in der Vorbereitung beannt hatten. (Q&A)

Das nächste Regionaltreffen findet am 27. Februar 2018 an der Bucerius Law School in Hamburg statt.